100 Pilze im Spätherbst und Winter

Pilze sammeln - Erfolg ist erlernbar                                    Neu: Version 2.0
Einen Pilzkurs bequem im Wohnzimmer erleben: Online! So oft Sie wollen. Wann auch immer Sie Lust haben. Wie lange Sie wollen. Wo immer Sie wollen...
Ein Pilzkurs als Pilzlehrfilm: - das ist das richtige Geschenk zum Geburtstag, zu Ostern oder Weihnachten. Eine größere Freude können Sie einem wirklichen Pilzfreund kaum machen.

Lehrfilm: 100 Pilze im Spätherbst und Winter 
HuW_1
Ab Ende Oktober, also genau dann, wenn selbst langjährig erfahrene - freilich unausgebildete - Pilzfreaks glauben, die Saison sei längst vorbei, laufen wahre Pilzkenner so richtig zur Höchstform auf: Ob Krause Glucke, Stockschwämmchen,  Herbsttrompete,  Graublättriger Schwefelkopf, Herbstlorchel, Schneepilz, Herbstblatt oder Mönchskopf – das ist die Zeit wo der Gabentisch der Natur vor der Haustür besonders reich mit edlen Köstlichkeiten gedeckt ist. Aber aufgepasst, denn selbst Sammler von Stockschwämmchen leben nicht ohne Risiko. Gilt es doch die lebensgefährlich giftigen Häublinge, allen voran den Nadelholzhäubling nicht mit in den Korb oder gar in die Pfanne zu packen. - Wo es Verwechselungsmöglichkeiten gibt, wird auf diese nicht nur hingewiesen, sondern auch Unterscheidungsmerkmale erläutert und genau gezeigt.

Krause Glucke Sparassis crispa Pilzlehrfilm_1Nadelholzhäubling Galerina marginata - Pilzlehrfilm_1Herbsttrompete - Craterellus cornucopioides - Pilzlehrfilm_1Austernseitling Pleurotus ostreatus - Pilzlehrfilm_1Winterpilz Flammulina velutipes - Pilzlehrfilm_1

Wenn dann an milden Tagen nach den ersten Nachtfrösten der mit einem Pilzkörbchen ausgerüstete wahre Kenner auf der Pilzpirsch etwa zu Weihnachten seine Frischpilze wie Austernseitling, Frostschneckling  oder den Winterpilz aus dem Wald holen will, tippen sich Spaziergänger höchstens ungläubig, manchmal auch bedauernd mitleidig an den Kopf. - Wenn die wüssten...

Die Pilze teilweise mehrfach bebildert, fachmännisch und trotzdem verständlich kommentiert, so lernen Sie in diesem Pilzlehrfilm in zufälliger Reihenfolge 100 der typischen Pilze genau dieser Vegetationsperiode kennen. - So, als wären sie auf unseren Pilzlehrwanderungen im November und Dezember, sowie Januar oder Februar tatsächlich draußen dabei.

Das ist so mit keinem Pilzbuch der Welt möglich.

Neu: Version 2.0.

Was ist neu?
* Der Lehrfilm wurde mit leistungsstärkerer Profi-Technologie völlig neu vertont.

* Die Kommentare sind nicht mehr fest im Programm integriert, sondern liegen nun zur zusätzlichen Nutzung als mp3-Dateien auf der CD vor. Das eröffnet dem Anwender die Chance, sich die Erläuterungen zu den Pilzarten überall und jederzeit über einen mp3-Player anzuhören.

* Die Pilzbilder sind nun im Hintergrund betitelt. Somit ist über Mausklick jeder Pilz mit Namen leicht auffindbar und zudem einzeln ansteuerbar.

* Es wurden Fehler korrigiert, Texte ergänzt, einige Pilzbilder ausgewechselt und zusätzliche Arten mit aufgenommen

* Als zusätzliches Lehrmittel liegen nun sämtliche Kommentare auch als Begleitheft im pdf-Format vor. Ausgedruckt können Sie mit diesem Arbeitsbuch den Lernerfolg entscheidend beschleunigen.

* Um den Lernfortschritt außerdem zu verbessern, ist der Lehrfilm in drei Abschnitte eingeteilt. Da der Erfolg  besonders auch von der aktiven Mitarbeit des Pilzschülers abhängig ist, können Sie nun mit Tests an den Abschnittsenden den Wissensstand und individuellen Leistungszuwachs prüfen. 

Dauer: ca. 58 Minuten, 25,95 €  zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ - lieferbar z. Zt. auf  CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook.

Zahlung: Der Lieferung liegt eine Rechnung zur sofortigen Überweisung bei.

Bestellung per Mail bitte mit Angabe des Filmtitels und der Lieferanschrift.

BuiltWithNOF
[Pilzefinden] [Pilzkunde-Grundkurs] [So findet man Pilze] [Roehrlinge] [Doppelgaenger] [Lamellenpilze] [Fruehling und Sommer] [Herbst und Winter] [Trueffelsuche] [Kontakt]